adverbis

Hotelschließsysteme für maximale Sicherheit und Komfort

Hotelschließsystem Mobile Key 25. März 2015 Adverbis-Import Mit der brandneuen Mobile Key Technologie können Hotelbetreiber einen hohen Sicherheitsstandard mit einer besonders nutzerfreundlichen Bedienung verbinden. Gäste verwenden dabei ihr Smartphone als Türöffner. Über die intuitive App erhalten sie ihren Schlüssel online – egal wo sie sich gerade befinden – und können damit ihr Zimmer betreten, sich einchecken oder der Rezeption eine Nachricht hinterlassen. Die entwickelte Technologie funktioniert mit der Standard-Hardware, z.B. den elektronischen Beschlägen und digitalen Zylindern und dem Design-Schloss AElement. Der Datenaustausch erfolgt hochverschlüsselt und ist damit gegen Abhören und Kopieren gesichert. Mit dem elektronischen Hotelschließsystem lassen sich nicht nur Haupteingänge, Hotelzimmertüren, Seminarräume, Wellness-Bereiche und Garagen einbinden, sondern auch Büros, Service-Räume, Liftsteuerung, Verkaufsautomaten, Möbel und Spinde. Das System funktioniert kabellos und ist damit schnell und überaus einfach zu installieren. Nutzen Sie unser Kontaktformular um weitere Informationen anzufordern: » Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 05207 / 9573652

Hotelschließsystem

Hotelschließsystem 16. Januar 2015 Adverbis-Import Mit einem elektronischem Hotelschließsystem lassen sich nicht nur Haupteingänge, Hotelzimmertüren, Seminarräume, Wellness-Bereiche und Garagen einbinden, sondern auch Büro-/Service-Räume, Aufzugsteuerungen, Verkaufsautomaten, Möbel,  Schränke und Spinde. Das System funktioniert kabellos und ist damit schnell und überaus einfach zu installieren. Der XS4 Mini ist dabei das jüngste Mitglied der Plattform. Er wurde komplett neu entwickelt und wartet mit vielen technischen Neuerungen auf, darunter dem um ein Vielfaches schnelleren Prozessor und einem vier Mal größeren Speicher. Mit seiner Kompaktheit setzt er darüber hinaus einen ganz neuen Maßstab hinsichtlich einfacher Installation – man muss lediglich den bisherigen Türdrücker entfernen und den neuen Beschlag montieren. Ohne Verkabelung, Bohrung, komplizierte Nachrüstung oder aufwendigen Umbau. Durch die Nutzung der vorhandenen DIN-Lochgruppe für Türrosetten eignet er sich zudem für die Verwendung an Feuer- und Rauchschutztüren, ohne dass die ihre Zertifizierung verlieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter: XS4 Mini