adverbis

Schreiben Sie uns!

info@adverbis-security.de

Rufen Sie uns an!

+49 (0)5207 9573652

Mindener Museum

Zum Schutz von Schätzen setzt die Stadt Minden auf Adverbis | Security

Ob Kunst oder Kuriositäten, ob Altertümer oder Naturalien: Das Sammeln von historischen Objekten zu deren Erhaltung und Erforschung hat in Minden seit langer Zeit Tradition.

In Bezug auf Sicherheit setzt das 1912 gegründete Mindener Museum nun jedoch auf allerneuste Technik aus dem Hause Adverbis | Security und tauschte die alten mechanischen Schließzylinder gegen moderne digitale Schließzylinder aus. Die vom in Minden ansässigen Betrieb SichTel Sicherheitstechnik & Kommunikations GmbH durchgeführten Änderungen waren trotz strenger Denkmalschutzauflagen schnell und problemlos erledigt – denn die neuen digitalen Schließzylinder arbeiten komplett kabellos. Bei der Installation mussten keinerlei Eingriffe an Türen oder Türrahmen vorgenommen werden. 

Eine in den Außenknauf des digitalen Zylinders integrierte Antenne leitet nach Erkennung des Transponders die Daten umgehend an die auswertende Elektronik im Innenknauf weiter. Dort wird geprüft, ob eine Zutrittsberechtigung vorliegt. Ist dies der Fall, wird der Außenknauf automatisch für eine vorher individuell definierte Zeit eingekoppelt. Anschließend lässt sich die Tür öffnen – durch ein einfaches Drehen des Knaufs. Die Zugangsrechte können dabei für jeden Mitarbeiter separat angepasst und zentral am Computer verwaltet werden. Bei Verlust des Schlüssels droht nun auch keine Gefahr mehr, da die Berechtigung in diesem Fall einfach überschrieben werden kann. Ebenso leicht gestaltete sich die Anbindung an die Aufzugsteuerung.

„Sorgen bei Schlüsselverlusten gehören der Vergangenheit an“
Sporthallen, Stadien, Schulen, Feuerwehren, Kindergärten uvm. Die Stadt Minden hat den Ausbau der Digitalenn Zutrittskontrolle erweitert. Insgesamt wurden ca. 500 Schließzylinder verbaut und rund 1200 Transponder ausgegeben. Alle Zugangsrechte können zentral an einem PC verwaltet werden. Aufwendungen und Kosten bei einem Schlüsselverlust spielen nun nur noch eine geringe Rolle.